Infoboard

Alles, was Sie zu Lebenshilfe und Psychotherapie
und über ihren Therapeuten interessieren könnte
FAQ & About Therapist

ZURÜCK!

Häufige Fragen zu Beginn . FAQ

> Woher weiß ich, welcher Therapeut der Richtige für mich ist?

Hören Sie auf Ihre innere Stimme!
Es ist mir besonders wichtig, dass Sie sich bei mir, als Ihren Heilpraktiker für Psychotherapie, mit einer persönlichen Vertrauensbasis gut aufgehoben zu fühlen. Ein positives und vertrauensvolles Verhältnis zwischen Patient und Therapeut gehört meines Erachtens zu den wichtigsten Vorraussetzungen für den Therapieerfolg. Wissenschaftlichen Studien belegen, dass die meisten Patienten bereits nach einigen
Probesitzungen gut beurteilen können, ob sie mit Ihrem Therapeuten zurechtkommen.
Nichts passiert, ohne Ihre Entscheidung. Genau dafür dient hier schon das
kostenlose Vorgespräch.

> Wer erfährt von meinem Problem?

Mit Sicherheit Niemand.
Es gibt eine
Schweigepflicht mit nur wenigen gesetzlichen Ausnahmen. Sie können auf Ihre vollkommene Anonymität und meine Verschwiegenheit gegenüber Dritten wie z.B. Ihrem Arbeitgeber oder der Krankenkasse vertrauen.

Durch den rasch möglichen Ersttermin kann das Problem ohne Verschleppung angegangen werden, und so ggf. vor einer sonst notwendigen ärztlichen Dokumentation via Krankschreibung mitunter gar nicht mehr bestehen.
Wenn es für den Behandlungserfolg sinnvoll wäre, können Sie aber eine "Schweigepflichtentbindung" z.B. für die Konsultation mit dem Arzt oder für eine sog. Fremdanamnese gezielt erteilen.

> Welche Kosten können entstehen?

Ich gebe gerne meine Zeit für ein für Sie - kostenfreies Vorgespräch von bis zu 30 Minuten!
So können Sie kurz schildern, worum es geht und einen ersten Eindruck Ihres Gegenüber gewinnen. Später wird eine "Stunde" als Behandlungseinheit mit Vor- und Nachbereitung gesehen und beinhaltet ca. 50 Minuten reine Behandlungs-, bzw. Gesprächszeit.
Hierfür veranschlage ich z.Zt. 65,- und rechne einen längeren Zeitbedarf passend nach Minuten ab. Zu beachten ist, dass eine gewissenhafte Erstanamnese (professionelle Erfragung von potenziell medizinisch relevanten Informationen) zu Beginn erfolgt. Für längere notwendige Behandlungsprogramme, sowie bei sozialen Härtefällen sind in Absprache Rabatte möglich.
Im Falle einer sinnvoll erachteten Anwendung der Hypnoanalyse als Therapiemethode muss man für eine Sitzung 60,- Mehraufwand durch die individuelle Erarbeitung der Hypnoseführung entsprechend Ihres Themas rechnen.

> Was ist, wenn die Krankenkasse die Kosten nicht trägt?

Das ist leider häufig der Fall - Sie sind Selbstzahler.
Privat- oder Zusatz Versicherungen gibt es für wenige Euro pro Monat und diese tragen dann den vereinbarten Kostenanteil.

Aber, es hat auch echte Vorteile:
Ich bin als freier Heilpraktiker für Psychotherapie nicht an lange Kostenerstattungsanträge und sie nicht Wartezeiten, sowie den Widersprüchen bei Ablehnung ausgesetzt. Meist können Sie zeitnah innerhalb von Tagen einen Erst- und Folgetermine erhalten.
Außerdem sind freie Heilpraktiker für Psychotherapie eben gerade nicht an die kassenärztlichen "Regelverfahren" (welche Art der Behandlung wird bezahlt, bzw. welche nicht) gebunden.

Mit anderen Worten, gerade dadurch können sie schnell - nämlich dann, "wenn es Not tut" - einen Termin bekommen. Mehr noch:
Die Behandlungsmethoden dürfen mit Ihnen individuell ausgearbeitet und  - da die Menschen nun einmal nicht gleich sind - speziell für Sie abgestimmt werden.

> Wenn ich einmal verhindert bin?

Sie sagen mir rechtzeitig, mindestens 24 Stunden vorher ab.
Wenn Sie kurzfristiger absagen oder einfach den Termin nicht wahrnehmen, habe ich ein grundsätzliches Anrecht auf ein Ausfallhonorar (z.Zt. 40,-). Abhängig davon, ob der Termin neu zu besetzen war, oder vom Hintergrund des Ausfalls, kann hier aber auch ein Härtefall oder Einzelfall ausnahmsweise zu einer Kulanzregelung führen.
Sie können mich gerne persönlich telefonisch und per email zur Abstimmung/Absage erreichen:

mail@therapie-dieburg.info06071 60 59 53  

> Gibt es auch Hausbesuche?

Grundsätzlich ist das mit dem damit verbundenem höheren Aufwand möglich, sollte es für Sie notwendig sein.
Das kann ein Hausbesuch, aber z.B. auch ein Besuch in der Klinik sein...

> Meine Frage war nicht dabei...

Benutzen das Chat-Nachrichten Modul...
Oder rufen Sie mich einfach an unter:
06071 60 59 53

About

"Willst du den Körper heilen,
 musst du zuerst die Seele heilen."
                          
                              Platon

Wer heilt die Seele?

Ja, wer heilt eigentlich die Seele?
Nicht  der Therapeut, sondern Sie selbst.
Wer heilt den Körper?
Nicht der Arzt, heilen kann nur der Mensch
und sein Körper selbst.
Tatsächlich sind Ärzte und Therapeuten nur äußere Hilfen um den guten Weg zur Heilung zu finden und leichter zu machen.

Überlegen Sie einmal genau:
Nie hat ein Arzt die Schnittwunde geheilt, er mag sie gesäubert, geklammert oder genäht zu haben, aber der Körper wusste von selbst, wie die Dinge wieder zusammen wachsen müssen.
Man kann nur sagen: "Heilung geschieht!"
Nicht anders verhält es sich beim Psychotherapeuten oder Heilpraktiker für Psychotherapie und der Seele. Aber mit seiner Hilfe und ihrem Willen ist alles möglich.
Ein Behandlungserfolg liegt also auch in Ihrer Hand.

DATE

5. April 2019

KATEGORien

Praxis für Lebenshilfe & Therapie, Heilpraktiker für Psychotherapie, Richard Mecke-Schrod, Yogalehrer, Meditationslehrer, Sat Nam Rasayan Prakt., Gongausbilder, Therapeutischer Gongspieler, Hypnoanalyse, Hypnotherapie,

termin Kostenloses Vorgespräch

Richard Mecke-Schrod
Heilpraktiker für Psychotherapie

Yogalehrer, Gongtherapeut und Ausbilder

Ein Leben voller Ausbildungen und Erfahrung
Ich musste über 50 Jahre alt werden, ...
mit bestem Abitur Tischler und dann erst Ingenieur werden, die Härte des Berufslebens spüren, autodidaktisch arbeiten, heiraten und sich trennen, drei Kinder in ihr Leben begleiten, viele Erfahrungen sammeln,
durch "dick und dünn" gehen, erkranken, fühlen wie man stirbt und dem Tod begegnen,
Patchwork als Familie leben, Ausbildungen machen, Spezialisierungen in Mediengestaltung und Lichtplanung (proKreativ.de), zugleich aber..
Yogalehrer und Meditationslehrer werden, Meditationspraktiken und meditative Heilungsweisen lernen, den Gong spielen lernen, dies therapeutisch weiterführen und darin unterrichten und andere ausbilden, Bücher schreiben,
die Heilpraktikerschule für Psychotherapie, Kurse und praktische Ausbildungen zu Meridianen Energietechniken (MET), Energetischer Kinesiologie, Verhaltenstherapeutischen Grundlagen, Klientenzentrierter Gesprächsführung, Lösungsorientierter Kurzzeittherapie absolvieren,als Heilpraktiker für Psychotherapie "mit Erlaubnis zur Ausübung der Heilkunde beschränkt auf das Gebiet der Psychotherapie" durch das Gesundheitsamt Würzburg amtlich überprüft werden,
mich für die nächsten Therapiemethoden wie der Kathathymen Imaginativen Psychotherapie interessieren,  die Fachfortbildung Hypnoanalyse - Psychoanalytische Hypnotherapie erfolgreich absolvieren...
...bis Sie diese (selbst gestaltete) Internetseite gefunden haben und ich auch für Sie da sein kann.  

Und wenn Sie jetzt hier sind, ist es aber wichtiger,
nun für Sie da zu sein.
Es ist wichtiger, dass ich Ihnen zuhöre,
als von mir zu erzählen.
Dennoch, mein weiter Erfahrungsweg
wird uns dabei still begleiten.

Weitere Website Zu MeineN Yogalehrer Qualifikationen..Weitere Website Zu MeineN GongAusbilder Qualifikationen...